Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey besuchte das Mütterzentrum

Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, besuchte am 13. April 2018 den Offenen Treff des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Dortmund e.V..

Im Gepäck hatte sie eine MINT-Starterbox und besonderes Interesse für das Projekt „Dortmunder Wunschgroßeltern“ und die Angebote des Mütterzentrums. Die Ministerin hat sich viel Zeit genommen und ist mit vielen Menschen im Offenen Treff ins Gespräch gekommen:

Die Zukunft der Mehrgenerationenhäuser, die qualitative Weiterentwicklung der Betreuung in Kitas und der Kindertagespflege, die Situation der Alleinerziehenden, die Integration von Menschen mit Fluchtgeschichte sowie die Bedrohung der Hebammenversorgung und die Notwendigkeit staatlich finanzierter Arbeitsmarktmaßnahmen kamen zur Sprache. Wir waren uns einig, dass es für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft darauf ankommt, miteinander ins Gespräch zu kommen und vor allem zu bleiben.

Internet: http://www.muetterzentrum-dortmund.de/142190,1031,111427,-1.aspx

Facebook: https://www.facebook.com/M%C3%BCtterzentrum-Dortmund-eV-749945461745875/

 

Termin

Dienstag, 17. April 2018