Mütterzentrum Dortmund e. V.

Der Verein Mütterzentrum Dortmund e.V. wurde 1986 als gemeinnütziger Verein der Familienselbsthilfe gegründet und ist als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe anerkannt.

Vom Selbsthilfetreffpunkt für Mütter hat sich das Mütterzentrum mit seinem Offenen Treff zu einem Ort der Begegnung für Menschen aller Generationen, Nationalitäten und Geschlechter entwickelt. Im Mütterzentrum ist jeder Mensch unabhängig von seiner Nationalität, seiner Weltanschauung, seines Geschlechts, seines Alters und seiner Gesundheit, sowie seines Familienstandes und seiner sozialen Zugehörigkeit willkommen. Kinder sind bei allen Aktivitäten des Vereins mehr als willkommen:

Sie sind der wichtigste Baustein einer verantwortungsvoll gestalteten Gesellschaft der Zukunft. Das Mütterzentrum ist ein Treffpunkt für Familien und Menschen, die einander kennenlernen, Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig entlasten oder "einfach nur mal auftanken" wollen. Es folgt in seinem Offenen Treff damit dem Konzept „Laien helfen Laien“.

Weiterhin gibt es ein gemütliches Café, Kursangebote für Eltern und Kinder, Kinderbetreuung, eine Hebammenpraxis und eine Musikschule sowie die Möglichkeit, verschiedene Räume für Familienfeiern zu nutzen.

Darüber hinaus vermittelt das Mütterzentrum Dortmund Tagesmütter und -väter, führt Beschäftigungsmaßnahmen im Auftrag des Jobcenters Dortmund durch und ist Träger vieler Projekte rund um Familie, Vereinbarkeit und generationsübergreifendem Zusammenhalt in der Gesellschaft.

Kontakt

Nicole Siegmann; Hospitalstrasse 6; 44149 Dortmund; Tel.: 0231 – 997 896 0

E-Mail

Internet